Schwarzes Brett

Kata-Turnier 2008

Unter der Leitung von Sensei Ulrich Goga fand im November ein Kata-Turnier beim PSV-Bottrop statt, unterteilt nach Kyu-Graden und Altersstufen; verfahren wurde nach dem Ko-System des DKV. Alle Karateka hatten sich gut vorbereitet und so war der Leistungsunterschied für die drei Kampfrichter (Thomas Klingbeil, Sensei Marcel Neumann und Sensei Ulrich Goga) in vielen Fällen " hauchdünn". Im Bereich der Kata war insgesamt eine ordentliche Leistungsverbesserung festzustellen; hinzu kommt, dass alle Beteiligten auch Freude an der Durchführung hatten. So ist der Wunsch verständlich, dass dieses Turnier zu einer regelmäßigen Einrichtung werden sollte.

 

Herbst_2008

Shotokan-Prüfung Sommer 2008

In diesem Sommer hatten sich viele Karateka zur Prüfung angemeldet, die Bandbreite reichte vom 8. bis zum 2. Kyu. Entsprechend viel Geduld mussten die Prüflinge haben, bis Prüfer Sensei Ulrich Goga am Dienstag nach 4, am Samstag nach fast 5 Stunden die Ergebnisse erkünden und die Ausweise mit den neuen Kyu-Graden verteilen konnte. Wieder einmal wurde deutlich, dass regelmäßiges, intensives Training sich auszahlt. Herzlichen Glückwunsch und weiter so ....

 

Sommer_2008

Notwehrrecht

Unumstritten ist, dass sich jeder Kampfsportübende mit dem Thema Notwehrrecht auseinandersetzen sollte; was ist Notwehr, wo sind die Grenzen der Notwehr - diese und viele andere Fragen in Verbindung mit diesem wichtigen Thema werden in einer entsprechenden Schulung am 19.04.08 von 15 - ca. 18 Uhr im PSV-Treff geklärt; Dozent ist Achim Mrotzek.

Vorstandswahlen 2008

Ergebnis der Vorstandswahlen vom 07.03.2008: 1. Abteilungsleiter Achim Mrotzek, 2. Abteilungsleiter Ulrich Goga, Geschäftsführer Hugo Große-Bremer.

Wechsel im Vorstand

Michael Lohe stellte im Rahmen der Jahreshauptversammlung am 16.02.2007 sein Amt als 2. Abteilungsleiter zur Disposition. Aufgrund eines Wohnortwechsels ist es Michael leider nicht mehr möglich, dieses Amt weiterhin wahrzunehmen. An dieser Stelle nochmals herzlichen Dank an Michael für die jahrelange erfolgreiche Vereinsarbeit! Als Nachfolger wurde Ulrich Goga gewählt, der sich in der Vergangenheit schwerpunktmäßig um die Stilrichtung Shotokan gekümmert hat.